Beirat Ries

Der Beirat Ries widmet sein besonderes Augenmerk der Fachkräftesicherung. Mittel hierzu ist die enge Verbindung zwischen den Schulen und der Wirtschaft. Diese wird insbesondere beim jährlichen Projekttag „Schule - Wirtschaft“ gestärkt. Die sog. Q11-Klassen des Albrecht-Ernst-Gymnasiums Oettingen und des Theodor-Heuss-Gymnasiums Nördlingen besuchen an einem Schultag Betriebe im bayerischen Ries aus den Bereichen der Industrie, des Handwerks, Handels und Dienstleistung.

Dabei sehen die Schüler im Rahmen von sog. Arbeitsplatz-Erkundungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Betriebe über die Schultern, die für ihre Aufgabenerfüllung einen Hochschulabschluss oder ein Studium benötigt haben. Die Schüler erfahren so, dass auch in ihrer Heimat für junge Menschen nach Studium und Ausbildung Bedarf für ihre Qualifikation besteht. In die gleiche Richtung zielt die Verleihung von Preisen an Abiturienten der beiden Gymnasien für besondere Leistungen im Bereich der Wirtschaft.

Um den guten Kontakt und den Austausch zu den Betrieben zu pflegen, wird jährlich zu einem Betriebsleitergespräch eingeladen, bei dem der informelle Erfahrungsaustausch, die konjunkturelle Situation und Anregungen für die Arbeit des Beirates Ries im Mittelpunkt stehen.